Was wir tun

Die Halle der Möglichkeiten ist ein gemeinsames Projekt
der Hundetherapie und -schule Bodmer und des Vereins ABRI.
Sie vereint alle Aktivitäten unter einem Dach.
Wir bringen Familien, Kinder und Jugendliche aus verschiedensten
Lebenssituationen zusammen und fördern sozial benachteiligte
Kinder und Jugendliche, indem wir Sport, Kultur und Soziales verbinden.
Die Tiere unterstützen uns dabei als Brücke von Mensch zu Mensch.

Was uns antreibt

Leben bedeutet „gemeinsam“.
In unserer Kultur haben wir verlernt,
uns gegenseitig zu unterstützen,
wenn das Leben uns Steine in den Weg legt.
Wir schaffen Chancen, egal ob jemand in
die sogenannte Norm passt oder nicht.
Die Halle der Möglichkeiten ist ein Ort,
an dem es egal ist, woher man kommt,
was man ist oder was man hat.
Alles ist möglich für jeden.

Highlights der Halle

  • Behindertengerechter Bau,
    auch für bettlägerige Menschen
  • „Ruhe – Licht“ Raum
  • Pferde- und Hundeveranstaltungen, mit Hundeboxen
  • Seminare und kreatives Arbeiten
  • Benefizkonzerte und Theater
  • Familienkaffee mit Kinderspielplatz
  • Treffpunkt für Kinder, die in Heimen leben

«Ruhe-Licht» Raum

Raum der Stille und des Lichts, für jeden Menschen,
der es braucht mit einem Kind, das anders ist,
egal in welchen Belangen. Niemand, der komisch schaut.
Geschwister draussen mit anderen, losgelöst und im Sein.
Ein Ort, an dem man alles zusammenfügen kann,
egal wie man ist, ob gross oder klein ob normal oder anders,
ob stehend, sitzend, alt, jung, mit Bett oder Rollstuhl,
egal, es spielt keine Rolle.

Reiten

Der Reitsport hat viele Gesichter.
Wir fördern den Behindertensport.
Einmal anders sehen, was alles möglich ist.
Wir ermöglichen Zugang zum Reitsport für Kinder,
denen dies aus finanziellen Gründen nicht möglich ist.
Das Therapiepferd des Vereins ABRI «Harry» unterstützt uns dabei.

Hunde

Eintauchen in die Welt der Wölfe und Geschichten.
Eins zu eins mit ihnen zusammen sein.
Zuschauen und lernen, einen Kaffee geniessen und
den Kindern beim Hundetraining zusehen.

  • Hundesport
  • Familienhunde
  • Sporthunde
  • Spezialtraining mit ausgebildeten Malinois
  • Agility
  • Seniorengruppe

Schule / Seminare

Die Halle der Möglichkeiten ist Seminarort für
verschiedene Kurse der spirituellen Schule HAERE MAI.
Die Schule steht offen für alle Menschen, die etwas Neues wagen.
Auch künftige Therapiehundeführer werden
bei HAERE MAI aus- und weitergebildet.
Die Halle der Möglichkeiten kann ausserdem
gebucht werden als Seminarort für externe Seminare.
Für Schulen und Kinderheime bieten wir die Möglichkeit,
die Halle für Kreatives zu nutzen.

Benefizkonzerte / Theater

Konzerte
Musik ist die Seele der Herzen.
Wir ermöglichen Konzerte für Kinder in
schwierigen Lebenslagen und geben ihnen eine Stimme.

Theater
Ein Moment des Loslassens und des Seins.
Wir ermöglichen Kindern und Familien Momente des Lachens.

Familiencafé mit Kinderspielplatz

Möglichkeit, bei einem Tässchen Kafi und einem feinen
Stück Kuchen bei den verschiedenen Aktivitäten zuzuschauen.
Gemütliches Beisammensein und den Kindern beim Spielen
oder beim Training mit Hund und Pferd zuschauen.
Im Familiencafé veranstalten wir auch Senioren-Zmorge
mit Ländler Musik für unsere älteren Menschen und alle,
die Lust haben.

Kinder in Heimen

Ein Moment der Ablenkung, des Seins.
Abwechslung, Licht.
Unser Angebot stellen wir auch Kindern zur Verfügung,
die in Heimen leben oder aus ihren Familien gerissen wurden.

Sponsoren & Spender

Seien Sie wild und klar,
das wäre ganz wunderbar!
Seien Sie unser Held
und bringen Sie uns Ihr Geld.
Bei uns ist es gut aufgehoben,
statt hinterrücks abgezogen.
Optimieren Sie Ihre Steuer,
das freut uns ganz ungeheuer!

Spendenkonto
Raiffeisenbank Zürich Oberland
CH15 8080 8005 1582 0162 0
Swift-Code RAIFCH22E71

 

Als gemeinnützige Organisation ist der
Verein Halle der Möglichkeiten steuerbefreit.
Spenden können deshalb im gesetzlichen
Umfang von den Steuern abgezogen werden.

Wer wir sind

Unser OK besteht aus Mitgliedern der
Hundetherapie und -schule Bodmer und des Vereins ABRI.
Monika Rutschmann-Bodmer:
Präsidentin des Vereins ABRI und Inhaberin der
Hundetherapie und -schule Bodmer, Mutter von zwei Kindern,
diplomierte Tierpflegerin & Kynopädagogin, diplomierte psychologische Beraterin,
biosomadynamische Atem- und Körpertherapeutin, spirituelles Heilen
Simon Dobler:
Kassier des Vereins ABRI, Vater von zwei Kindern, Schreiner,
Hochbauzeichner, dipl. Innenarchitekt HF, Leadership Trainings,
Familien- und Therapiehundeführer in der Hundetherapie und -schule Bodmer
Miriam Hönig:
Aktuarin des Vereins ABRI, Rechtsanwältin,
Familien- und Therapiehundeführerin in der Hundetherapie und -schule Bodmer

Kontakt

Verein «Halle der Möglichkeiten»
c/o Miriam Hönig
Max & Hönig Rechtsberatung GmbH
Seestrasse 70, 8942 Oberrieden (ZH)